Italiano Tedesco

logo azienda

Attualmente sei su:

Construction Boote 6 mt Lignano

Der Bau von Schiffen und Booten reicht bis in die Altsteinzeit zurück, als man sich mit ausgehöhlten Baumstämmen mit einer Länge von wenigen Metern über das Wasser bewegte. Der Schiffs- und Bootsbau hat die Geschichte von italienischen Hafenstädten wie Venedig oder Triest entscheidend geprägt. Aber auch kleinere Orte wie Lignano Sabbiadoro an der italienischen Adriaküste sind bis heute für ihre Schiffs- und Bootstradition bekannt.

Man stelle sich vor, dass Lignano bis ins 20. Jahrhundert nicht auf dem Landweg, sondern nur mit dem Boot über die Lagune von Marano erreichbar war. Die Bootsbautradition wird heute von lokal verwurzelten Fachbetrieben weitergeführt. Es sind Boote mit einer Länge von sechs Metern, denen sich Nautica Ceccerini, ein Fachbetrieb in der Nähe von Lignano, seit mehr als dreißig Jahren verschrieben hat.

Ein Boot mit einer Länge von sechs Metern aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) wird nach den Wünschen des zukünftigen Besitzers entworfen und hergestellt, so dass der Befahrung des adriatischen Meeres um Lignano nichts im Wege steht. Mit dem Bau der wendigen Boote (6 Meter) ist die Zusammenarbeit mit dem Fachbetrieb aber nicht abgeschlossen, der den Bootsbesitzer nach dem Verkauf des Bootes gerne bei der Reparatur, der Wartung und der Unterstellung begleitet.